Bondage – die fesselnde Lust: Dominanz & Unterwerfung

Am 11.11.2009 erschien in der Münchner Abendzeitung ein großer Bericht über Delona und Hannes, die sich offen zur „Fesselnden Lust“ bekennen.

Bondage

In dem Artikel wird berichtet, wie Delona vor vielen vielen Jahren auf einer Party beobachten darf wie eine Frau gefesselt wird. Es macht „klick“ in ihrem Kopf und Delona ist fasziniert. Fasziniert von dem reizvollen Spiel aus Dominanz und Unterwerfung. Und sie merkt, ja – das möchte ich ausprobieren. Ich glaube, Bondage – das ist es wo nach ich bis jetzt unbewußt gesucht habe und sie entdeckt die BDSM Welt für sich. Mit Hilfe von Bondage Literatur, Filmen, Workshops und Seilen setzt Delona ihre Sehnsucht in Taten um. Das Glück wird perfekt als Delona in einem bekannten Münchner Szenetreff – bei dem sich Donnerstags immer die BDSM’ler zum SM Stammtisch eingefunden haben – Hannes kennenlernt. Es paßt einfach: Hannes ist devot – Delona dominant, die Chemie stimmt.

Was ist dem Paar an Bondage und SM wichtig: Sinnlichkeit, Ästhetik,  Harmonie, eine klare Rollenverteilung, Vertrauen – und Rituale. Ein Ritual bei den beiden ist, daß Hannes am Anfang einer SM Session die Hände gefesselt werden. Damit beginnt das Spiel, die klare Abgabe von Macht und Selbstbestimmung und der Übergang der Verantwortung auf den dominanten Part.

Bevorzugt praktiziert das dominant / devote Liebespaar japanisches Bondage, auch Shibari genannt. Es ist eine sehr kunstvolle Art des erotischen Fesselns. Das Ziel bei dieser Art von Bondage ist nicht zwangsweise Schmerz  – sondern der passive Part wird mehr als Gesamtkunstwerk verschnürt. Delona bervorzugt hier Juteseile, die einen Durchmeser von 5 mm haben und eine Länge von 8 Metern. Üblicherweise sind die klassischen Shibari Seile immer 8 Meter lang und ein Shibari Seilset besteht aus 7 Seilen. Die Anhänger vom japanischen Bondage nutzen bevorzugt Seile aus Hanf oder Jute und pflegen diese mit großer Leidenschaft.

Am 16. Dezember 2009 und 22. Januar 2010 stellt Delona in der Münchner Sexbox in Sendling ihr Wissen zur Verfügung und hilft Bondageinteressierten den richtigen Einstieg in die „Fesselnde Lust“ zu vermitteln.

Und hier finden Sie den ganzen Bericht von der Münchner Abendzeitung:

Bondageworkshop Abendzeitung Muenchen

Fotogalerie - Lesung mit Nala Martin aus Safeword
Galeriefotos aus dem Dreh mit Sebastian Winkler
Galeriefotos vom Dreh mit Sat1 "Abenteuer Leben"
Galeriefotos vom Dreh mit Spiegel TV "Sado Maso für Anfänger"
Galeriefotos vom Dreh mit Sat1 "Die Reportage - 24 Stunden"
Galeriefotos vom Dreh mit RTL2 Spezial "Shades of Grey"
Galeriefotos von unseren Bondage- und SM Workshops
Galeriefotos von der BoundCon
Galeriefotos von der Sexbox
#
SEXBOX - over18store

Gaissacher Str. 7 / Ecke Implerstr. 81371 München

Parken in der Gaissacher Str. bis zu 4 Stunden kostenfrei

+49 (0) 89 74791311